Hervorragende erste Ergebnisse für "Wilson-Casey"-Bohrung

TEXXOL-Anleger können sich erneut über "good News" aus USA freuen:

Zu den 200.000,- US-Dollar Einsparung durch Verschiebung der Fertigstellung und damit Nutzung gesunkener Bohr- und Erschließungskosten bei den Bohrungen "Gentry" und "Wilson-Casey" gibt es nun ganz aktuell hervorragende erste Ergebnisse für "Wilson-Casey": Förderbericht vom 20. Februar: 1,4 Millionen Mcf Gas und 260 bbl Öl.

Die Horizontalbohrung "Wilson-Casey" liegt in Newark East im Barnett Shale, einem ertragreichen Gebiet, in dem TEXXOL bereits seit Jahren erfolgreich tätig ist. Erfahrungsgemäß wird sich der Druck im Laufe der Zeit etwas verringern, aber selbst, wenn man bei vorsichtiger Schätzung nur eine durchschnittliche Tagesförderung von 1 Million Mcf und 200 bbl Öl zu den aktuellen Preisen (Gas 2,70 US-$, Öl 50,- US-$) zugrunde legt, kann erwartet werden, dass die TEXXOL-Beteiligung von über 200.000,- US-Dollar in anderthalb bis zwei Jahren erwirtschaftet sein wird.

Informationen aus erster Hand – bestellen Sie Ihren persönlichen TEXXOL-Newsletter!